Dieses Verfahren bezeichnen Fachleute auch als Aerosol-Jet-Printing (AJP). Mit diesem kontaktlosen Direktdruckprozess lassen sich feinste Strukturen aus unterschiedlichsten Substraten zu drucken.