Unter der Schartigkeit versteht man bei Zerspanwerkzeugen die Ungleichmäßigkeit entlang der Schneidkante. Sie ist ein Maß für Mikroabweichungen zwischen Soll- und Ist-Geometrie der Schneidkante.