Faserorientierung

Ausrichtung der Verstärkungsfasern im Bauteil. Die anisotrope Ausrichtung der Fasern in faserverstärkten Kunststoffen führt dazu, dass die mechanischen Eigenschaften des Bauteils von der Belastungsrichtung abhängen.

Faserverstärkte Kunststoffe

Verbund aus Verstärkungsfasern (zum Beispiel Glas-, Carbon- oder Naturfasern) und einer Kunststoffmatrix, welcher die Vorteile der beiden Materialien kombiniert und leichte Werkstoffe mit hohen Steifigkeiten und Festigkeiten ermöglicht.